Kirchenverwaltung Unterdolling

regelt finanzielle Angelegenheiten der Pfarrei. Dazu zählen folgende Aufgabenbereiche:

  • Verwaltung des Kirchenvermögens
  • Erhalt der Kirchengebäude
  • Aufstellung des Haushaltsplanes
  • bestimmt, kontrolliert und bestätigt die Ausgaben / Einnahmen

Im Moment besteht das Gremium, das für 6 Jahre (2019-2024) gewählt ist, aus folgenden Mitgliedern:

– Heinrich Forster (Kirchenpfleger)
– Franz Rottenkolber
– Georg Obermeier
– Herbert Priemer

Die Anzahl der Mitglieder (bei uns 5) ergibt sich aus der Katholikenzahl (bis 6.000) der Gemeinde.

Wählbar sind diejenigen, die
• im Bereich der Kirchengemeinde ihren Hauptwohnsitz haben
• der römisch-katholischen Kirche angehören